Was waren die ersten Inline-Skates in Deutschland?

Die Vorstellung der ersten Rollerskates mit Metallrollen des Erfinders J. Merlin auf einem Londoner Ball im Jahre 1760 endete unsanft im Zusammenstoß mit einem Wandspiegel. 1938 riet eine Fachzeitschrift von der Verwendung einspuriger Rollschuhe ab.

Geschichte

Jahrhunderts Holzspulen an einen Holzblock. Das Inline-Skaten entstand bereits vor etwa 200 Jahren in Europa und wurde in den 1980er Jahren unseres Jahrhunderts in den USA wiederentdeckt.

Inline Skates – Powerslide

Inline Skates – Powerslide. Deswegen benutzen viele Leute auch heute noch „Rollerblades“ als Synonym für „Inline Skates“. 1979 schaffte ein amerikanischer passionierter Eishockeyspieler endlich den Durchbruch mit der ersten Serienproduktion von Inline-Skates, der die damals gewöhnlichen Offline Skates (2 + 2 Rollen nebeneinander) für die ersten Inline Skates (4 Rollen nacheinander) ausgetauscht hat und nutzte Ihre technischen Vorteile …

, die er „Rollerblade“ nannte. Deutches Unternehmen Powerslide wurde im Jahre 1994 von Sportlern Matthias Knoll und Stefan Göhl gegründet. Matthias Knoll war im Jahre 1991 der erste Sportler in Deutschland. Schon damals waren die beiden Räder der …

Inline-Skating

Allein in Deutschland sind über acht Millionen Menschen „auf der Rolle“. Noch heute werden Speed-Inline-Skates in Holland „Skeelers“ genannt. Zu Beginn des 19. So gab es die ersten Rollschuhe bereits um 1760, bei denen, Musikinstrumentenbauer und Violinist Jean-Joseph Merlin. Unter Inline-Skates versteht man schlittschuhähnliche Schalenschuhe, anders als bei

Inlineskate – Wikipedia

30.2004 · So wurde: 1819 der „Petitbled“ patentiert. Doch die scheinbar neue Sportart ist keinesfalls eine Erfindung unserer Zeit. Jahrhunderts wurden in Frankreich, …

Bremsen · Kugellager

Inlineskaten – Wikipedia

Übersicht

Geschichte des Inline Skates – Nachtskaten Dresden – Das

Nachdem nun wieder einige Jahrzehnte vergangen waren, als ihr Erfinder gilt der belgische Konstrukteur, ließen 1960 russische Rollschnellläufer die Inline-Idee wieder aufleben. 1950 gab es unter der Bezeichnung „Roll-Schlittschuhe“ Inline-Skates mit einem Chassis aus Leichtmetallguss. Seine Erfindung nannte er „Skeelers“.

Eine Vorstellung berühmter Skater Marken

Rollerblade war der erste Hersteller von Inline Skates überhaupt und lange Zeit sogar der einzige. 1910 entwickelte die Roller Hockey Skate Company ein Inline-Skate-Modell mit 3 Rädern.

Geschichte und Arten von Inline Skates

Auch wenn Inliner in den 1990er-Jahren einen echten Boom erlebt haben und das Inlineskaten heute eine beliebte Freizeitaktivität und Sportart ist, reicht die Geschichte der Inlineskates viel weiter zurück.04