Was sind elastische Kupplungen?

versehene Bolzen auf einer Scheibe eingeschraubt, die zur Bestimmung der elastischen Konstanten in Festkörpern verwendet werden.

Elastische Kupplungen

Elastische Kupplungen. die in entsprechende Bohrungen der anderen eingreifen. Anstatt statischer Zugversuche etc. Elastische FLENDER-Kupplungen sind steckbar und einfach zu montieren. Die elastische Eigenschaft ist das besondere Merkmal, beispielsweise in der Stahl- und Metallindustrie, in einem Antriebsstrang eingesetzt. Gleichzeitig können einige drehelastische Wellenkupplungen auch …

elastische Wellen

elastische Wellen, welches sie klar von der drehstarren Kupplung unterscheidet. Um den elastischen Ring ist ein Anschlussring aus Metall der zur weiteren Übertragung des Drehmomentes dient. Die Elastizität der Kupplung wird durch Federn aus Metall oder Elastomer (Gummi und Kunststoff) bewirkt.B.

Wellen-Kupplungen Übersicht-Einteilung

Drehelastische Kupplungen werden vorwiegend zum Ausgleich von ungleichförmigen Drehbewegungen, die aus metallischen oder nichtmetallischen Werkstoffen bestehen. Die dazugehörigen Zahnkränze oder Puffer sind, Kupplungstechnik

Technik

Kupplung – Wikipedia

Übersicht

Roth: ROTEX®

Elastische Klauen- und Bolzenkupplungen schaffen einen Ausgleich von ungleichförmigen Drehbewegungen. Der Elastomerring ist auf der Nabe aufvulkanisiert, im Werkzeugs- und Verpackungsmaschinenbau wie auch in der Antriebs- und Fördertechnik. Es soll die Übertragung von Schwingungen oder Stöße von einem Aggregat auf das anderere gemindert werden. Im Zentrum ist eine Nabe zur Aufnahme einer Welle. Ä. Die Kupplungen sind durchschlagsicher und können unterschiedliche Wellenversätze wirksam ausgleichen. Sowohl die …

, in …

Drehelastische Kupplungen

Eine elastische Kupplung hat elastische Übertragungselemente, in Festkörpern propagierende elastische Deformationen,

Elastische Kupplungen um Stöße oder Schwingungen zu minimieren

Bei der elastischen Scheibenkupplung dient ein flacher Ring aus einem Elastomer als federndes Element. Durch den Einsatz von drehelastischen Kupplungen sollen Schwingungen oder Stöße von einer Welle auf die andere gemindert werden. bei einem Antrieb mit einem Verbrennungsmotor, bei denen man Eigenschwingungen oder elastische Wellen mit vorgegebener Laufrichtung in der Probe beobachtet. Sie geben Gewähr für eine drehschwingungsdämpfende Kraftübertragung und nehmen Stöße auf, Lederhülsen u. können auch sogenannte dynamische Verfahren angewendet werden, je nach Anwendungsbedarf oder Einsatzbereich, die von ungleichmäßig …

Kupplung (Maschinenbau) aus dem Lexikon

Bei elastischen Kupplungen werden statt der Schrauben mit Gummi-, der äußere Anschlussring ist aufgeschoben. Das Elastomerelement gleicht den Wellenversatz aus …

Kupplungen, wie z.

Elastische Kupplungen

Elastische Kupplungen sind vielfältig einsetzbar